Kontakt

Wir beraten Sie gerne!

0221 / 986 571 72

Warenkorb

Noch keine Artikel
im Warenkorb

search WARENKORB
NUR BIS 21.11.2019
mehr...

Schaumkernmatratze

Zeige Sortierung In aufsteigender Reihenfolge Insgesamt 4 Artikel
  1. 1

7-Zonen Kaltschaummatratze

Normalpreis: 219,00 €

Sensationspreis: 197,10 €

7-Zonen Kaltschaum-Matratze Sumo

Normalpreis: 349,00 €

Sensationspreis: 314,10 €

7-Zonen Kaltschaum-Matratze Samira medicott®

Normalpreis: 409,00 €

Sensationspreis: 368,10 €

7-Zonen Kaltschaum-Matratze Samira TENCEL

Normalpreis: 439,00 €

Sensationspreis: 395,10 €

Zeige Sortierung In aufsteigender Reihenfolge Insgesamt 4 Artikel
  1. 1

Schaumkernmatratze für komfortables Schlafen

Schaumkernmatratzen gehören mittlerweile zu den beliebtesten Matratzentypen. Das liegt vor allem an Ihrem guten Preisleistungsverhältnis und dem unvergleichlichen Komfort, den sie bieten. Eine Schaumkernmatratze besteht in den meisten Fällen aus einem PUR-Kaltschaum und ist mit einem Bezug aus unterschiedlichen Materialien ausgestattet. Dieser Bezug kann zum Beispiel aus Baumwolle oder Kunstfasern bestehen. Er ist oftmals abnehmbar und kann so gut gereinigt werden. Schaumkernmatratzen passen sich gut an den Körper an und haben ein optimales Rückfederungsverhalten. Das heißt, wenn der Schläfer nachts seine Position verändert, ändert sich die Matratze ebenfalls. Darüber hinaus können Kaltschaummatratzen ganz einfach zusammengerollt und so gut transportiert und umgezogen werden. Es gibt keine Geräuschentwicklung, sodass eine ungestörte Nachtruhe möglich ist. Auch gegen Milbenbefalls sind Kaltschaummatratzen gefeit.

Schaumkernmatratze mit hoher Punktelastizitä

Bei Stilbetten können Sie zahlreiche unterschiedliche Schaumkernmatratzen bestellen. Sie unterscheiden sich in der Regel in der Art des Bezuges oder der Dichte des Schaumkerns. Je höher die Raumdichte ist, desto langlebiger ist die Schaumkernmatratze. Darüber hinaus sind die meisten Modelle mit 7 Zonen ausgestattet. Diese gewährleisten eine optimale Punktelastizität. Das heißt, an bestimmten Stellen ist die Matratze elastischer als an anderen. Bestimmte Körperteile können tiefer einsinken, wodurch die Wirbelsäule entlastet wird und Schmerzen und Verspannungen vorgebeugt werden kann. Alternativ zu Kaltschaummatratzen können Sie natürlich auch viele andere Matratzentypen bestellen. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Federkernmatratzen, Viscoschaummatratzen oder amerikanische Matratzen. Bei Letzteren handelt es sich in der Regel um sogenannte Boxspringmatratzen, die nicht auf einen Lattenrost, sondern auf eine Federkernkonstruktion gelegt werden.